Wetter Ponta do Sol

Ponta do Sol ist ein 5.000- Einwohner-Ort im Westen der portugiesischen Insel Madeira.
Ponta do Sol bedeutet wörtlich „Sonnenspitze“ und ist, wie der Name bereits andeutet – eine Gegend, in der das ganze Jahr über mehr Sonne scheint als sonst wo auf der Insel.  

Charakteristisch für Ponta do Sol sind die mit runden Kieselsteinen gepflasterten malerischen Gassen, sehenswert ist die Kirche „Igreja Nossa Senhora da Luz“ im Ortszentrum mit ihrer holzgeschnitzten Decke und ihrem schönen Taufbecken.

Eine Naturattraktion in der Nähe von Ponta do Sol ist das angrenzende Hochplateau von „Paúl da Serra“.

In der Gegend um Ponta do Sol wird vorwiegend Bananenanbau betrieben. Es gibt hier sehr schöne Bademöglichkeiten, obwohl Kieselstrände vorherrschen und es keine Sandstrände gibt. Die attraktivsten Strände sind die von Lugar de Baixo, Madalena do Mar, und Ponta do Sol.  

Impressum

© Bild Madeira oben: © MF - Fotolia.com

Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza

Consell de Ibiza