Wetter Porto Moniz

Porto Moniz ist eine Ortschaft an der Nordwestspitze der Insel Madeira. Der Ort verdankt seinen Namen dem Adligen Francisco Moniz, der sich im Jahre 1533 hier niederließ und die Siedlung begründete. Die 3.000-Einwohner-Gemeinde ist bekannt für ihre im Vulkangestein befindlichen Schwimmbecken, die durch das Meer natürlich geschaffen wurden. Die seichten Naturbecken mit ihrem kristallklaren Meerwasser sind ein beliebter Badeort der Einheimischen. Eine neue Uferpromenade, die die natürlichen Badebecken mit dem Pier verbindet, bietet dem Besucher mehrere Aussichtspunkte, Grünflächen und das „Centro de Ciência Viva“ (das Zentrum für lebende Wissenschaft, in dem Ausstellungen mit wissenschaftlichem Hintergrund gezeigt werden).

Beeindruckend ist die in Hafennähe gelegene Festung „Forte Sao Joao Baptista“ mit dem kleinen „Aquario da Madeira“.
Porto Moniz lebt vom Weinanbau und der Fischerei, jedes Jahr findet hier im Sommer eine große Viehausstellung statt. Der Ort hat auch einige gute Fischrestaurants mit lokalen Spezialitäten und traditionellen Fischgerichten aufzuweisen.

Impressum

© Bild Madeira oben: © MF - Fotolia.com

Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza

Consell de Ibiza