Wetter Santana

Santana (abgekürzt für „Santa Anna“) ist eine Ortschaft mit ca. 5.000 Einwohnern an der Nordküste der portugiesischen Insel Madeira.
Der Ort ist berühmt für seine traditionellen, mit Stroh bedeckten Bauernhäuser, die man überall verstreut im Ort finden kann. Früher wohnten Bauern in diesen einfach eingerichteten, rot, grün oder blau angestrichenen Häuschen, heute stehen die meisten leer und dienen nur noch als Touristenattraktion. Die bis zum Erdboden hinunter reichenden Strohdächer der Häuser müssen alle vier bis fünf Jahre ausgewechselt werden. Sehenswert ist das „Casa de Colmo“, das mit traditionellem Mobiliar eingerichtet ist. Ein Erlebnis bildet auch die Seilbahn, die „ Teleferico Rocha da Navio“, die vom Ortszentrum zur Küstenebene Rocha da Navio hinabschwebt.

Seit Oktober 2004 gibt es eine weitere Attraktion in Santana,  den ganzjährig geöffneten Madeira-Themenpark („Parque Tematico“), der unterhaltsame Attraktionen zur Geschichte, Kultur und den Traditionen der Insel Madeira bietet. Es gibt z.B. einen Nachbau der einstigen Zahnradbahn von Monte, eine Fahrt in der Miniaturausgabe eines Fischerbootes von Câmara de Lobos und einen Automaten, der die Entdeckung der Insel simuliert. Die sehenswerte Gegend um Santana wird vom „Laurissilva-Wald“ beherrscht, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden ist.

Impressum

© Bild Madeira oben: © MF - Fotolia.com

Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza
Consell de Ibiza